rotpoetin.de
     

Königswinter, 31.03.2019


AfD in Siegburg

Vielleicht fragen Sie sich:
Was hat das mit Vergangenheitsbewältigung zu tun?

Die Antwort ist einfach:
Wenn man über die AfD spricht, kann man den Zusammenhang zur unrühmlichen und verbrecherischen Vergangenheit Deutschlands nicht außer Acht lassen.

Heute war wieder so ein Tag, an dem die AfD meinte Deutschland verteidigen zu müssen, in Deutschland.


Als ich den jungen Herrn, auf dem linken Bild mit der einzelnen Deutschlandfahne, fragte, wenn da, wo er die Deutschlandfahne zeigt Deutschland sei, was sei denn dann rings um uns rum?
Er beugte sich etwas vor und meinte, er würde den Sinn meiner Frage nicht verstehen. 
Ich: Eben, denken sie mal drüber nach.

Dazu passt ein kurzes Gedicht von mir, das ich vor einigen Jahren schrieb:

dummer Nazi


Ich bin so emotional,  
aber das ist mir egal. 
Und dann fragt einer mein Hirn, 
hinter der Stirn, 
will etwas wissen 
und ich sage ihm, 
er soll sich verpissen, 
denn er  kann nur Fahnen hissen, 
und er braucht sie, 
oh Mann, da steht für ihn  nämlich dran, 
wer er ist, 
was er immer vergisst, 
weil er ein dummer Nazi ist





(Man muss es ein wenig im Hiphop-Rythmus lesen)

Soviel zum zeigen der Deutschlandfahne durch die AfD.





"Zum Jahresende 2016 zählte diese rund 234.000 deutsche Rentner, die im Ausland leben, und zahlte Renten in über 150 Ländern."

https://www.ruv.de/ratgeber/altersvorsorge/gesetzliche-rente/rente-im-ausland

Warum wandern Deutsche Rentner nach Thailand aus?

Hier findet man die Antwort.

https://www.youtube.com/watch?v=CqaF8FJzD30


Schaden die nicht indirekt Deutschland, indem sie Geld im Ausland ausgeben, weil in Deutschland die Preise zu hoch sind?

Ist das nicht Luxusdenken im Vergleich zu Afrikanern, die ihren Kindern beim verrecken nur zuschauen können, wenn sie an Hunger sterben?
Aber die u.a. will die AfD daran hindern nach Deutschland zu kommen. 
Auch Kriegsflüchtlinge sollen bleiben, wo sie sind, solange sie im Krieg eben überleben. 














Natürlich, wer vor Hunger oder vor Krieg flieht, packt natürlich vorher alles ein.
Die AfD scheint kein Interesse daran zu haben, über Weltproblematiken und die Beteiligung Deutschlands daran, nachzudenken. 
Sie scheinen Scheuklappen zu haben, nur konzentriert auf Deutschland.


Zentralisieren führt immer zur Ausgrenzung. Wer nicht dazu gehört, der kann ja umkommen, ob im Mittelmeer Kinder absaufen, ob in der Sahara, wo schon Flüchtlinge, die abeschoben wurden, von den afrikanischen "Empfängerländern" hin verbracht wurden,  ob im Krieg zerbombt werden oder vor Hunger sterben, der AfD ist das egal, ihr geht es nicht um Menschen, sondern nur um deutsche Menschen.

Kommen da bei Ihnen, liebe Leser, keine Assoziationen auf? Erinnert es sie nicht an etwas?
War da nicht mal was?
Aber davon will ja niemand mehr etwas wissen, manches wird man doch mal sagen dürfen.

Die Linke und die internationale Jugend gestalteten heute Gegenveranstaltungen.
Bei der grundsätzlichen, Deutschlandzentrierten, Politik der AfD ist es eine Schande, dass keine andere Partei es für nötig hielt, auch Gegenveranstaltungen abzuhalten. 
Die Christliche Nächstenliebe ist schon längst irgendwo verloren gegangen, das einzige ist noch der christliche Kapitalismus, der gut ohne Nächstenlieb auskommt, im Gegenteil, sie stört nur bei der Gierbefriedigung und dafür müssen eben Opfer gebracht werden, im Meer, in der Sahara, im Bombenhagel und durch Hungertod. 

Die AfD will keine menschenfreundliche Politik, sie will nur die eigenen Bedürfnisse befriedigen und dazu ist ihr jedes MIttel recht.

Wer die AfD wählt muss  sich darüber im Klaren sein, dass er eine Partei wählt die ein System anstrebt, das Menschen ausgrenzt, 
jetzt ausländische Menschen, so wie früher die Juden ausgegrenzt wurden, später kommen dann die Andersdenken, Behinderten u.a. dazu. 

Behinderung geht übrigens mitunter in Sekundenschnelle:
Da muss sie nur einer mit dem Auto umfahren und schon wissen sie noch nicht mal mehr, wer sie sind und das kann jedem passieren.

Was für Deutschland typisch ist und auch gerade für die AfD, dass sie die Partei runtermacht und verleumdet,
die als einzige Partei ein gerechtes Sozialsystem fordert, damit Menschen nicht Flaschen sammeln müssen, Eltern nicht mehrere Jobs haben müssen, um die Familie zu ernähren und wo Kinder nicht gemobbt werden, weil sie keine Markenklamotten tragen. 
Die einzige Partei, die für die Menschen an sich ist. 

Denken Sie vor jeder Wahl daran, ob sie die Geister, die sie riefen, später noch mal loswerden können, wie die AfD z.B..
Die Linke wählen ist die einzige Alternative zur Menschenverachtung und wenn sie das nicht glauben, lesen sie aufmerksam die politischen Nachrichten und die Wirtschaftsnachrichten. 
Wählen sie sorgsam, damit es nicht ihre letzte Wahl wird.

Die Linke:


















 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos